Trauergemeinde

BESTATTUNGEN AUF UNSEREN FRIEDHÖFEN

Rose

Der Verlust eines Menschen ist ein schmerzhafter Einschnitt: Plötzlich können wir nicht mehr für die verstorbene Person sorgen, Gespräche nicht mehr zu Ende führen. Die gemeinsame Zeit ist ein wichtiger Teil unseres eigenen Lebens geworden und doch ist sie nun nur noch Erinnerung.

Traurige Pflichten warten nun auf die Hinterbliebenen und sind trotz des schmerzvollen Verlustes in recht kurzer Zeit zu erledigen. Das kostet Kraft und Zeit und beansprucht die Hinterbliebenen in ihrer Ausnahmesituation sehr.

Als Hilfe für Sie möchten wir erläutern,

  • welche traurigen Pflichten und Formalitäten Sie zu erfüllen haben,
  • wie Ihre Kirchengemeinde Sie evtl. unterstützen kann,
  • zwischen welchen Möglichkeiten der Bestattungsarten Sie wählen können,
  • wie eine Abschieds- oder Trauerfeier verläuft oder mitgestaltet werden kann,
  • und schließlich: welche Dokumente Sie im Sterbefall brauchen.